hqdefault

 

********

Die Prämisse der Produktion: schonungsloses Abhängen in New York. Und wir tauschen die Rollen, zwei Frauen singen das Lied. Eine grobe Abfolge der Drehorte gab es, aber jeder im Team durfte mitbestimmen, was wo als nächstes gefilmt wird. Wir hatten Angst verhaftet zu werden. Am Times Square darf man rechtlich keine Polonaise veranstalten. Der Karussellbetrieb erlaubte keine High Heels auf dem Fahrgeschäft. Das schürt eine gewisse Bockbeinigkeit. Mach ich jetzt aber trotzdem, Amerika. Zwischen den Takes dann extreme Lachbauchschmerzen. Die Leichtigkeit des Songs hat sich auf uns übertragen. Nur so ließ sich ein Statement zu den zwischenzeiligen, gesellschaftskritischen Anspielungen realisieren. Unter dem Deckmantel der authentisch inszenierten Apathie. Falls jemand fragt, was das eigentlich soll, sagen wir: ja nichts.

****************

Geboren und aufgewachsen in der brandenburgischen Landidylle zieht es Constantin Hartenstein zum Kunststudium nach Berlin. Dort entdeckt er vornehmlich das experimentelle Filmemachen und die Liebe zur Absurdität der Großstadt. Sein erstes Video entsteht 2004 hinter einer eintägig verschlossenen Tür, umgeben von den Dingen, die in diesem Moment vorhanden sind, Frame by Frame aufgenommen mit einer schrammeligen Digitalkamera für den Song „Liebe, Sex und Psycho“ des Hamburger Kurzzeitprojekts „Liebesperlen Hamm Süd“. Das Video premiert im Berliner Kino Babylon und wird auf diversen Filmfestivals gezeigt. Nach anschließenden Arbeitsaufenthalten in Los Angeles, Venedig und Braunschweig verschlägt es ihn 2012 nach New York, wo er als Künstler und Filmemacher das ästhetische Spektrum des Molochs dokumentiert und die Schönheit der Authentizität einer neuen Generation mitverfolgt. Unter seinen Arbeiten finden sich neben Musikvideos auch fotografische Untersuchungen, Installationen aus Plexiglas und Neonröhren, Interventionen im öffentlichen Raum und vor allem filmische Arbeiten in Kurz- und Langform, die international in Galerien und Museen gezeigt werden.

Hier kommt das Ende.
Wir haben alles versucht.
Hier kommt die Wende.
Hier kommt die
FLUCHT IN DIE FLUCHT.

Das neue DIE STERNE Album ist heute in die Läden gekommen.

So klingt es

So sieht es aus

Vinyl-LP inkl. CD und Booklet (Shop-Links)
CD im Digipak mit 16-Seiten Booklet inkl. Lyrics (Shop-Links)
Limitierte Box mit LP, CD, 7″-Vinyl, Demo-Tape, Booklet und A2 Poster (Shop-Links)

Dein persönlicher Lieblings-Plattenladen hat es auch.

Bei iTunes gibt es die Digital Download Version inkl. Bonus-Song!

Hier
findet dort außerdem die Tracklist,
Produktions-Infos,
Links zu Online-Shops
und die bisherigen Rückmeldungen aus der Presse.

DIE STERNE touren im Oktober.
HIER sind die Termine zu finden.

Wir sehen uns!

Druck

Am 29.08.2014 erscheint das 10. Studioalbum von DIE STERNE. Die Produktion mit ihrem Produzenten Olaf O.P.A.L in Bremen und Hamburg ist abgeschlossen. Nach dem Disco-Album 24/7 wird das neue Album mit dem Titel “Flucht in die Flucht” ein Psychedelic-Pop-Album sein, heißt es aus dem Pressebüro ihrer Berliner Plattenfirma staatsakt.

Jetzt vorbestellen im Plattenladen ihrer Wahl oder einfach auf das Cover klicken!

Hier kommen nach und nach die Fakten.

Die Tour im Oktober:
08.10.14 Münster – Sputnikhalle
09.10.14 Köln – Gebäude 9
10.10.14 Stuttgart – Wagenhallen
11.10.14 CH Zürich – Exil
13.10.14 Frankfurt – Zoom
14.10.14 Heidelberg – Karlstorbahnhof
15.10.14 Erlangen – E Werk
16.10.14 München – Strom
17.10.14 A Graz – PPC
18.10.14 A Linz – Posthof
20.10.14 Dresden – Beatpol
21.10.14 Leipzig – Conne Island
22.10.14 Berlin – Lido

Davor die Premiere in Hamburg.
Flucht in die Flucht mit Gästen:
22.08.2014 – Hamburg Kampnagel Sommerfest

Sowie China und Tokyo im Juni. (siehe Termine).
Danke fürs verlinken.

Bis ganz bald.

Das zehnte DIE STERNE Studioalbum FLUCHT IN DIE FLUCHT kann jetzt vorbestellt werden.

Als auf 1000 Exemplare limitierte Box inklusive Vinyl-LP, CD, 7″-Vinyl inkl. Bonus Tracks und Demo-Tape.
Als Digipak-CD mit Booklet.
Als Vinyl, dem die CD beiliegt.

Hier sind ein paar Links, aber unterstützt auch gerne den Plattenhändler um die Ecke und fragt nach unserem Album.

FLUCHT IN DIE FLUCHT erscheint am 29.08.2014 über staatsakt/Rough Trade Distribution

 

Am 29.8.2014 erscheint mit “Flucht in die Flucht” das zehnte DIE STERNE Album. Maurice Summen: “Besser als Frank Spilker und seine Konsorten kann man sich aus dieser Welt gar nicht vom Acker weg wünschen:”

Hier könnt Ihr einen Song vom Album komplett hören:

Obwohl man bei dem Scheißwetter nicht vor die Tür gehen soll: Für euch, liebe Fans aus Mainz und Umgebung ist uns kein Weg zu weit, kein Berg zu hoch und keine Tal zu lang, allein…
Unfall
fucking Xaver macht uns einen Strich durch die Rechnung. Keine Verletzten. Nur Sachschaden. Das Konzert wird verlegt und wir kündigen das hier an sobald der Termin fest steht.

Das einzige Sterne Konzert in diesem Herbst ist verlegt worden. Aufgrund von Paddelig – Rammdösig- oder einfach nur Nachlässigkeit haben wir total verschwitzt, dass wir am 2.11. gar nicht können. Jetzt hoffen wir, dass du, lieber Besucher auch am 6.12 dabei sein kannst. In Mainz. Im schönen Schon Schön. Tickets!